Lösungen Finden - Ressourcen aktivieren


Motivations- und Konzentrationstraining




Konzentrieren kann man lernen

Konzentration ist die Kunst, dort zu sein, wo man ist. Deshalb stöbern wir die Konzentrationsverhinderungsmonster, die das Lernen oder Hausaufgaben machen bisher erschwert haben, auf und lernen diese zu zähmen bzw. wegzusperren.

 

 

Was ist Motivation

 

  

Wir kennen heute unzählige Möglichkeiten, unseren inneren Schweinehund, unseren größten Rivalen, wenn es um Motivation geht, auszutricksen. Im Konzentrations- und Motivationstraining  spüren wir die ganz eigenen "Motivationskiller" Ihres Kindes auf und schaffen Anreize um die Motivation fürs schulische Lernen zu erhöhen.

 

 



Ich biete das Training für Vorschulkinder, Grundschüler und Schüler an den weiterführenden Schulen an. Hier  werden die Selbststeuerung, der Umgang mit Fehlern, die Leistungsbereitschaft und der Glaubenssatz „ich schaff das“ gestärkt. Ein wichtiger Bestandteil des Trainings ist die Elternarbeit, besonders Hausaufgabenkämpfe, zusätzliches Üben und die Art zu kommunizieren werden besprochen und Lösungen angeboten. 




Hyperkinetisches und oppositionelles Problemverhalten bzw. ADS (+/-H)


Von ADS (+/- H) betroffene Kinder trainieren bei mir unter anderem mit dem OptiMind-Training, das genau auf die Herausforderungen, die mit der ADS-Symptomatik einhergehen, eingeht. Weiterhin mache ich Betroffene mit Elementen aus dem THOP-Therapiekonzept vertraut, das auf der Grundlage internationaler Forschungsergebnissen entwickelt wurde. Das Eltern-Kind-Programm „Wackelpeter & Trotzkopf“ erleichtert das Etablieren neuer Verhaltens- und Handlungsmuster im familiären und schulischen Umfeld. In meine Arbeit fließen auch Bausteine aus dem von Lauth/Schlottke erarbeiteten Training zur Schulung der Aufmerksamkeit mit ein.