Aktuelles und ein Rückblick


Im August 2020 findet die Sommerschule in der Lernstube statt  - schon ausgebucht

In Kleinstgruppen von drei Kindern wiederholen die Schüler die Lerninhalte des vergangenen Schuljahres. Die Kinder werden wochenweise und je drei Stunden täglich in den Kernfächern, bzw. den Fächern in denen sie Förderbedarf haben, unterrichtet. Da sich die Sommerschule auch nach Ferien anfühlen soll, gibt es neben vielen spielerisch erarbeiteten Lerninhalten auch kreative Basteleien, naturwissenschaftliche Experimente und sicherlich auch einmal eine Wasserschlacht...ich freu mich schon auf die Sommerschule


Lese-WM 2020 in der Lernstube

Im den letzten Wochen fand die diesjährige Lese-WM statt. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! In der letzten Schulwoche findet die Siegerehrung statt.







Am 4. Juli 2018 war ich Gast an der Arnoldus Grundschule in Gilching und durfte für 22 Lehrkräfte die interne Lehrerfortbildung „Verantwortung statt Gehorsam, was Kinder von Lehrern brauchen“ halten. Im Vorfeld des Vortrags entstand unter dem Motto „eine gute Beziehung trägt Früchte“ dieser Beziehungsbaum, bei dem mich 50 Schüler der Arnoldus Grundschule unterstützten.  Auf den selbstgebastelten Früchten notierten die Kinder, was sie von Lehrern brauchen, um gut lernen zu können und sich wohlzufühlen. 

Ich bedanke mich bei Frau Kirsch und dem Lehrerkollegium für das Vertrauen und dem Interesse an meiner Herzensangelegenheit. 

Konzentriert, motiviert, mit Begeisterung und Freude nahmen die Vorschulkinder des Kindergartens St.Sebastian am 19. Mai 2018 an meinem Grapho-und Feinmotorik-Workshop teil Wir übten die richtige Stifthaltung  und trainierten in Anlehnung an die Ravensburger Feinmotorikkiste den Dreipunktgriff über lustige und abwechslungsreiche Aufgaben. Am Ende des 1,5 stündigen Workshops erhielt jedes Kind eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme. 

Vielen Dank für den schönen Vormittag! Einen guten Schulstart im September wünsche ich euch!

Vorhilfe ist besser als nachhilfe

Unter diesem Motto erhielt  eine Gruppe des Kindergartens St. Sebastian von mir Materialien, um das phonologische Bewusstsein der Kinder zu stärken und ihr Interesse an der Schriftsprache zu wecken. Denn wir wissen heute, dass eine gute Vorschularbeit unseren Kindern das nötige Rüstzeug gibt, um eine gelungene und frustfreiere Schulzeit durchlaufen zu können. Eine gezielte vorschulische Förderung kann Lernschwierigkeiten vorbeugen und einer Lernschwäche entgegenwirken.